Traumpartner suchen? – Oder finden lassen? Die Strategie mit Erfolg!

Traumpartner finden

Fragst du dich vielleicht auch manchmal, warum es derart viele Singles auf der Welt gibt und sich viele so schwer tun einen geeigneten Partner zu finden? Warum manche ihr Leben lang auf der Suche nach ihrem Traumpartner sind und andere innerhalb kurzer Zeit erfolgreich ihr Glück finden? Warum sind andere wiederum ständig in Beziehungen und trotzdem nie glücklich oder nach kurzer Zeit wieder single?

Und v.a. was ist denn nun die beste und richtige Herangehensweise, um der Liebe des Lebens, deinem Traumpartner, zu begegnen? Wie findet man den richtigen Partner? Sollte man aktiv suchen oder lieber abwarten und sich finden lassen?

Vielleicht kennst du das, du fühlst dich manchmal wie unter Strom, kommst nicht zur Ruhe und musst auf allen “Hochzeiten tanzen”, die sich bieten, weil du fürchtest deinen Traummann zu verpassen? Das ist nicht nur ganz schön stressig und anstrengend auf Dauer, sondern führt dich auch wenig erfolgreich zum Ziel. Ich selbst hatte so eine Phase, in der ich ständig unterwegs war, und das war ziemlich anstrengend auf Dauer. Bis ich irgendwann merkte, dass es mir nicht gut tut und mich nicht erfüllt. Ich fing an, mehr auf mich und meine Bedürfnisse zu achten und weniger, was andere davon hielten.

Suchen? Finden? Was tun?!

Ganz klar: Weniger ist mehr. In der Ruhe liegt die Kraft!

Hektisches und nervöses Suchen und die Angst, keinen Partner zu finden oder etwas »Besseres« zu verpassen, verstärkt deinen Mangel nur und führt dazu, dass du noch länger ohne Partner bist und ungeduldig auf ihn wartest.

“Aber wie kann ich ihn finden oder er mich?”

Der größte Irrtum, den viele bei der “Partnersuche” begehen, ist der, dass sie anfangen übertrieben und hektisch zu suchen. Viel zu verkrampft und energisch, aus Angst, keinen Partner mehr abzubekommen, den Richtigen zu verpassen oder noch länger allein zu sein, gehen viele die Sache zu verbissen an. (Zumal das andere Geschlecht diese Form von Verzweiflung spürt und dann erst recht intuitiv auf Distanz geht.) Sei stattdessen mit dir selbst im Einklang, entwickle eine innere Ruhe und ein tiefes Vertrauen, das alles zu dir aus freien Stücken kommt, was du dir wünschst.

Einfach Suchen ist also wie eine Fahrt ohne Ziel und kann zu nichts führen.

Wie kann man erwarten, ohne eine klare Vorstellung fündig zu werden?

Ein Ziel zu haben ist das wichtigste, wenn man erfolgreich irgendwo ankommen möchte. Deine Vision ist der Grundbaustein, um erfolgreich ans Ziel zu kommen.

Ohne Vision hast du keine Richtung. Und ohne Richtung keinen Fokus. Ohne Fokus keine Energie. Und ohne Energie keinen Tatendrang, ins Handeln zu kommen und am Ende keine große Lebenslust…

Nicht zu wissen, was du suchst, verschlimmert die Situation!

Und das ist der Grund, weshalb sich viele wundern, dass die Beziehung, die sie eingehen, nicht lange hält und zufrieden stellt: Sie lernen “zufällig” jemanden kennen und lassen sich viel zu schnell ein, stellen nach kurzer Zeit wieder fest, es war nicht der Richtige, es hat nicht gepasst. Er hat nicht meinen Vorstellungen entsprochen und meine Bedürfnisse erfüllt. Eben, weil man sich vorher viel zu wenig mit seinen eigenen Vorstellungen und wahren Bedürfnissen beschäftigt hat, ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen irgendeinen Partner treffen, eine Beziehung eingehen und langfristig aber feststellen, dass es eigentlich nicht das richtige ist, was sie dauerhaft erfüllt.

Und so werden mit jeder Enttäuschung seelische Verletzungen größer, man verliert den Glaube an die große Liebe und resigniert schließlich, überhaupt noch jemals den Partner für`s Leben zu finden.

Aber das muss nicht sein.

Natürlich fühlt sich ein Leben ohne Partner leer, einsam und unerfüllt an. Du denkst vielleicht, keiner liebt dich.

Aber stopp!!! Spätestens hier, wenn du dir solcher Gedanken bewusst wirst, halt sofort inne und verwirf diese Gedanken. (Mal abgesehen davon stimmen sie nicht. Es gibt immer jemanden, der dich liebt. Nicht zuletzt du selbst.)

All diese negativen Gedanken in der Form bewirken nur das Gegenteil und manifestieren deinen unglücklichen Zustand umso mehr.

„Du bist nicht das, was du denkst, dass du bist, sondern du bist, was du denkst.“

(Norman Vincent Peale)

Und das ist der Grund, warum Partnersuche zu nichts führt: Wer einen Partner sucht, lebt im Mangel!

Kein Wunder, denn indem du dich einsam und allein, unzufrieden und abgewiesen fühlst, sendest du derartige Gefühle unaufhörlich an die Außenwelt und dieser Zustand manifestiert sich.

Achte auf deine Gedanken!

Jeder Gedanke wie “Ich bin unglücklich, ich bin nicht liebenswert” trägt Wunschenergie, welche sich verfestigt.

Darum werde dir bewusst, dass wenn du zurzeit ohne Partner bist, du dir diesen Zustand selbst erschaffen hast.

Diesen Zustand zu akzeptieren ist der erste Schritt in die richtige Richtung.

Akzeptiere dass du eben momentan single bist.

Aber hey, du kannst trotzdem glücklich sein – und zwar mit dir selbst und deinem Leben! Betrachte, was du bist und was du alles erreicht hast. Du hast dich und du bist dir selbst genug. Allein dieses Gefühl in dir erzeugt ungeheure Anziehung auf andere Menschen!

Und dann:

Entspann dich und geh es in Ruhe an! Stress und Angst sind völlig kontraproduktiv. Und bewirken, wie wir wissen, genau das Gegenteil.

Versuch deine Mitte zu finden und Gelassenheit zu entwickeln. Und dann überleg dir erst ein mal “Warum willst du einen Partner? Fehlt dir etwas im Leben? Und wenn ja, was?”

Wenn Suchen nicht der richtige Weg ist, muss es wohl zweite Alternative sein.

GENAU und richtig erkannt!

Daher Grundregel Nr. 1: LASS DICH FINDEN. Wenn du bereit bist, deinen Traumpartner zuzulassen, brauchst du ihn nicht finden, denn er findet dich. 

Alles andere, was sich mühsam, schwer und verkrampft anfühlt, wird meistens auch nicht erfolgversprechend sein.

`Partnersuche` bzw. an den richtigen Mann geraten sollte mit Leichtigkeit, beschwingt und voller Freude erfolgen. Wenn das der Fall ist, weißt du, dass du auf dem richtigen Weg bist!

Die wichtigste Voraussetzung dafür ist, einfach BEREIT ZU SEIN. Sei offen für einen Partner! Ohne die innere Bereitschaft hat alles keinen Zweck. Lies dazu auch “Die ultimative Erfolgsregel für deinen Traumpartner” und überprüfe deine Bereitschaft mit meinem kostenlosen Beziehungs-Test.

Die zweitwichtigste Grundregel ist FREUDE. Nur wenn du mit Freude und Spaß etwas tust, du dich gut dabei fühlst, wirst du auch erfolgreich sein. Deswegen geh in die Vorfreude, freu dich auf deinen Partner, der zu dir kommen wird. Stell es dir bildlich vor, wie es sein wird. So bringst du dich in die richtige Schwingung!

Freude ist unser natürlicher Zustand. Bzw. sollte er das sein. Wenn du Freude empfindest, glücklich bist und dich wohl fühlst, ziehst du noch mehr Freude und Glück in dein Leben.

Gute Gefühle zu haben ist essentiell wichtig, um zu bekommen, was du dir wünschst.

Also, lass dich nicht von äußeren Umständen, die du nicht beeinflussen oder ändern kannst, runterziehen. Du kannst nichts an der miesen Stimmung deiner Kollegen oder dem schlechten Wetter ändern, du kannst nur dich selbst ändern. In schlechte Stimmung zu verfallen aufgrund von negativen Nachrichten, Ereignissen oder was auch immer, haben noch niemanden weitergebracht.

Sei glücklich mit dir und deinem Leben, dann werden sich die Ereignisse und Situationen umgehend deiner inneren Verfassung anpassen. Sieh zu, dass es dir gut geht. Finde heraus, was für einen Traumpartner du willst, welche Bedürfnisse er erfüllen soll. Gib deinen Wunsch an das Universum ab und er kommt fast wie von selbst zu dir 😉 Eine Anleitung, wie du deinen Wunsch optimal unterstützt und beschleunigst, findest du hier.

Hast du Wünsche, Anregungen oder Kommentare zu meinen Artikeln? Was konntest du aus meinem Blog mitnehmen? 

Schreib mir, ich freu mich über deine Nachricht 🙂

2 thoughts on “Traumpartner suchen? – Oder finden lassen? Die Strategie mit Erfolg!

  1. Hallo Heidi,

    ich nehme mal deine Aufforderung war und schreibe mal etwas.

    Dein Artikel ist sehr gut geschrieben und beeinhaltet alles um seinen Traumpartner zu finden.

    Es ist vollkommen richtig, wenn du schreibst das man einfach nur glücklich sein sollte und es egal ist was andere sagen.

    So geht es mir auch. Ich beachte deine Tipps schon und werde auch hoffen, dass es klappt.

    Deinen Satz fand ich sehr gut

    “Wenn du bereit bist, deinen Traumpartner zuzulassen, brauchst du ihn nicht finden, denn er findet dich. ”

    Das stimmt, weil das auf meine letzte Beziehung zurück ging. Ich war glücklich zu der Zeit und habe es einfach zugelassen das ich die eine Frau zu mir ranlasse. Ich habe nicht versucht auf Biegen und Brechen das Glück zu suchen, weil es oft nichts bewirkt hatte. Also hatte ich einfach gedacht, das ich jetzt nicht zu konsequent suche, sondern es einfach auf mich zukommen lasse. Weil man Glück nicht erzwngen kann und auch keine Beziehung.

    Ich kann es nicht erzwingen, das dies oder das funktioniert.

    Also belasse ich es einfach und warte ab, was das Schicksal für mich gibt.

    LG Stephan

    • Heidi says:

      Hallo Stephan,
      vielen Dank für deinen offenen Beitrag, den du hier teilst. Du hast ganz richtig erkannt, dass auf Biegen und Brechen die Erfüllung eines Wunsches nicht funktioniert, sondern ein wichtiger Schritt ist auch, den Wunsch einfach mal loszulassen und zu vertrauen, dass es sich erfüllen wird. Dadurch nimmst du den Druck raus. Es gibt verschiedene Wege, wie sich Wünsche realisieren, Loslassen ist einer davon und für jeden funktioniert ein anderer. Ich bin mir sicher, du bist auf dem richtigen Weg.
      Alles Liebe
      Heidi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *